Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Bärenlohn für Eigennutz

Veröffentlicht auf von Szintilla

Bärenlohn für Eigennutz

Bärenlohn für Eigennutz oder Wie der Bär das Wesen der Zwerge erkannte und ihnen dankte Es lebte einmal vor langer Zeit eine kleine Zwergenfamilie glücklich und zufrieden, am Fuße eines Kristallberges im Wunderwald. Eines Tages erschien in ihrem Wald...

Weiterlesen

Shietwetta *umpf

Veröffentlicht auf von Szintilla

Shietwetta *umpf

Der folgende Reim ist das Ergebnis einer mich tierisch nervenden Wetterlage, die nur auszuhalten ist, wenn ich gemütlich im Warmen sitze und und mir das Wetterdesaster von drinnen betrachten darf. Entstanden ist der Vers spontan, als ich in einer mail...

Weiterlesen

Die Kunst des Liebens

Veröffentlicht auf von Szintilla

Die Kunst des Liebens

Die aktuelle Pflichtlektüre im Philosophieunterricht der Oberstufe (Kl.11) heißt bei uns ab sofort: Die Kunst des Liebens von Erich Fromm So kommt meine alte Ausgabe von 1980 nochmal zu Ehren. Klar, dass ich drin geblättert habe. Meine Bücher sind allesamt...

Weiterlesen

Tanzende Trampeltiere

Veröffentlicht auf von Szintilla

Tanzende Trampeltiere

Wenn tanzende Trampeltiere Pampelmusen transportieren, dann tanzen transportierte Pampelmusen auf Trampeltieren.

Weiterlesen

Kälteopfer - Auto

Veröffentlicht auf von Szintilla

Kälteopfer - Auto

Gestern lag ich mit meinem Auto im Clinch. Gab es doch keinen einzigen Muckser von sich, als ich in der Früh los wollte. *grummel Es ging schon am Abend zuvor los, dass es mich ärgerte. Alle paar Minuten gellte die Alarmanlage. Raus aus dem warmen Wohnzimmer,...

Weiterlesen

Es friert ...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Es friert ...

... gewaltig. Minus 12 Grad zeigte heute mittag das Thermometer an. Strahlend heller Sonnenschein, funkelnde Eisfläche..., schön anzusehen. Egal aus welchem Fenster ich gucke, es ist überall nur weiß... und laut Wetterbericht soll bis zum Wochenende noch...

Weiterlesen

Kalt und frostig

Veröffentlicht auf von Szintilla

Kalt und frostig

Gut, dass drauf steht was drin ist. Keine Schneeflocke fällt jemals auf den falschen Platz. (Zen-Spruch)

Weiterlesen

Ski und Rodel gut...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Ski und Rodel gut...

Die Fortsetzung des Wintermärchens... namens Daisy heißt Ina. Wer mag das Wetter wohl bestellt haben, ich war das sicher nicht. Das Wintermärchen geht in die zweite Runde, nach Daisy kam nun über Nacht Ina zu uns reingeschneit. Drei Zentimeter Schnee...

Weiterlesen

Vogel Greif

Veröffentlicht auf von Szintilla

Vogel Greif

Jeden Morgen sitzt Vogel Greif am Straßenrand und behält sein Revier im Auge und jeden Morgen halte ich Ausschau, um herauszufinden wo er sitzt. Mal ist es ein Ast in einem Baum von dem aus er freie Sicht mal, mal ein Begrenzungspfosten oder ein Verkehrsschild....

Weiterlesen

Bruchstücke

Veröffentlicht auf von Szintilla

Bruchstücke

Es ist nicht so einfach aus vielen kleinen Bruchstücken etwas Ganzes herzustellen, besonders wenn man keine Ahnung hat was es am Ende werden soll... Man schaut was zusammenpasst und lässt sich überraschen...

Weiterlesen

Wohl wahr....

Veröffentlicht auf von Szintilla

Wohl wahr....

Du wirst es nie zu Tücht'gem bringen Bei deines Grames Träumereien, die Tränen lassen nichts gelingen: Wer schaffen will, muss fröhlich sein. Theodor Fontane (1819-1898)

Weiterlesen

Zu dies, zu das, zu was?

Veröffentlicht auf von Szintilla

Zu dies, zu das, zu was?

Ständig höre ich in meinem Umfeld: Ich bin zu dick, zu dünn, zu blöd, zu klein, zu groß, zu unsportlich, zu langsam, zu laut, zu leise, zu inkonsequent, zu ungeduldig, zu ängstlich, zu undiplomatisch zu ..., zu ..., zu ..., zu ... ...und ich nehme mich...

Weiterlesen

Kaiserworte

Veröffentlicht auf von Szintilla

Kaiserworte

Die Klugheit ist sehr geeignet zu bewahren, was man besitzt, doch allein die Kühnheit versteht zu erwerben. Friedrich II. (1194-1250), römisch-deutscher Kaiser (Staufer) Pflücken wir uns doch einfach einen Strauß Sterne.

Weiterlesen

Easter Egg

Veröffentlicht auf von Szintilla

Easter Egg

Zwar habe ich wirklich genug vom Winter und wünsch mir den Frühling herbei, aber dass es gleich nahtlos von Weihnachten auf Ostern zugeht wollte ich nun doch nicht. Trotzdem tönte am gestrigen Nachmittag laufstarkes Jubelgeschrei aus dem Zimmer meines...

Weiterlesen

Geduld

Veröffentlicht auf von Szintilla

Geduld

Oft ist im Leben Geduld gefragt, für jemanden der Geduld erst mühsam lernen muss ist das ein schwieriges Unterfangen. In die Wiege gelegt wurde sie mir nicht und dennoch..., im Laufe der Zeit hab ich gelernt geduldig zu sein, auch wenn ich mich immer...

Weiterlesen

Aufregende Besichtigung

Veröffentlicht auf von Szintilla

Aufregende Besichtigung

Die Sache mit der freien "Eigentumswohnung" auf meiner Terrasse scheint sich in Katzenkreisen herum zu sprechen. Heute kam ein neuer Interessent: Nachbars Henry kommt gucken... ...guckt ein bisschen tiefer und genauer... ...und beginnt das Objekt zu beschmusen....

Weiterlesen

Tannenflüstern

Veröffentlicht auf von Szintilla

Tannenflüstern

Tannenflüstern Wenn harte Fröste heftig knistern, dunkle Tannen leise flüstern; erzählen sich von Sonnenstrahlen die mit ihrer Wärme prahlen. Die Tannen träumen ihren Traum von Licht und zartem Vogelflaum, der aus geflocht'nen Nestern fliegt, wenn Wind...

Weiterlesen

Widerwärtig...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Beim Morgenkaffee, auf der letzten Seite der Zeitung angekommen, las ich die Schlagzeile "Sauerei im Schnee". In der Regel überfliege ich die Schlagzeilen und lese schon lang nicht mehr jeden Artikel, vor allem nichts, dass mich nur belasten würde, an...

Weiterlesen

Benutzerfreundlich...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Benutzerfreundlich...

Endlich mal eine benutzerfreundliche Erfindung. Leicht, handlich, unkomplizierte Handhabung... Kein Geprockel mit Schraubenzieher und Stemmeisen, Hammer, Schraubstock und Säge, noch nicht mal einen Nippel durch die Lasche ziehen, einfach nur den Griff...

Weiterlesen

Der Ruhrpott und die Kultur

Veröffentlicht auf von Szintilla

Der Ruhrpott und die Kultur

Gelsenkirchen Musiktheater im Revier (MIR) Der Ruhrpott ist Kulturhauptstadt und nun? Fast wäre es an mir vorbeigegangen und ich hätte es gar nicht "mitgekricht". Aber dank der drei W ist es sogar mir nicht entgangen. Für die Maiwoche von 22.5 - 30.5...

Weiterlesen

1 2 > >>