Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Rüben, Rüben, Rüben ...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Rüben, Rüben, Rüben ...

Rüben, Rüben, Rüben ... ungezählte Rüben warten auf den Abtransport. Es würde mich nicht wundern, tauchte Rübezahl irgendwo auf, damit er endlich die richtige Anzahl der Rüben ermittelt, um seine Emma zu heiraten. Überall an den Feldrändern sind zur Zeit...

Weiterlesen

Meine Welt ist voller Fragen

Veröffentlicht auf von Szintilla

Meine Welt ist voller Fragen

Hilfe, wer beantwortet mir meine Fragen? Ich hab so viele unbeantwortete ... Ich brauche einen Erklärbär. Hamsterkäufe - Was machen die Leute mit so vielen Hamstern? Datei schreddern - Wie bekomme ich die Datei aus dem PC, um sie zu schreddern? Programm...

Weiterlesen

Berührungen

Veröffentlicht auf von Szintilla

Berührungen

Eine Begegnung am Wochenende war alles andere als amüsant und liebend gern hätte ich die Flucht ergriffen, um nicht mehr zuhören zu müssen. Leider geht das nicht immer. Im Nachhinein fiel mir auf, dass das was mich so aufregte, ein Teil von mir selbst...

Weiterlesen

Von Schwarzflüglern und Thunfischkeksen

Veröffentlicht auf von Szintilla

Von Schwarzflüglern und Thunfischkeksen

"Von Schwarzflüglern und Thunfischkeksen" ein eigenwilliger Titel für einen Blogeintrag zum ersten Advent, geplant war etwas ganz anderes. Nichtsdestotrotz wünsche ich all meinen Lesern einen schönen ersten Adventssonntag. Hier sollte heute eine Adventsgeschichte...

Weiterlesen

Goldlaubdecke

Veröffentlicht auf von Szintilla

Goldlaubdecke

Das letzte Laub wird nun unbarmherzig von den Bäumen und Sträuchern gerissen. Es bildet sich eine warme Goldlaubdecke. Aber so hier und da leuchtet das Laub zuvor nochmal in den Sonnenstrahlen.

Weiterlesen

Weich gelagert

Veröffentlicht auf von Szintilla

Weich gelagert

Wo sollte der Kater auch sonst thronen, als mitten auf der Bügelwäsche? Ein weiches Lager hat er sich ausgesucht. Es gibt auch nur so wenige Plätze die er belagert und inzwischen sein eigen nennt. Ich schwöre, ich habe ihm nie das Märchen von der Prinzessin...

Weiterlesen

Avocado-Kern

Veröffentlicht auf von Szintilla

Avocado-Kern

Seit Mitte Juni steht dieser Avocadokern zum Treiben auf der Fensterbank. Aus Avocadokernen Pflanzen ziehen ist nichts für Ungeduldige. Acht Wochen lang tat sich gar nichts, außer, dass sich mühsam Wurzeln bildeten. Inzwischen schiebt sich der Trieb mit...

Weiterlesen

You light up my life

Veröffentlicht auf von Szintilla

You light up my life

Eine Verkettung von außergewöhnlichen Umständen führt oft zu ungewöhnlichen Ereignissen oder ist es umgekehrt? Führt eine Verkettung von ungewöhnlichen Ereignissen zu außergewöhnlichen Umständen? Vor vielen, vielen Jahren sah ich das Film-Drama "Stern...

Weiterlesen

Macht der Worte

Veröffentlicht auf von Szintilla

Macht der Worte

Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. Joseph Rudyard Kipling 1865-1936 Am Anfang war der Klang Er ist der Ursprung. Klänge sind wirkungsvoll. Jedes unsrer Worte ist machtvoll, ein einzelnes Wort kann tiefer und schwerer verletzten...

Weiterlesen

Das Pärchen

Veröffentlicht auf von Szintilla

Das Pärchen

Mitten im Wald, auf einer kleinen Lichtung, steht dieses bezaubernde Grünlaub-Pärchen. Einander zugeneigt flüstern sie sich vielleicht zärtliche Worte zu. Oder erzählen sie sich den neuesten Waldtratsch? Vielleicht machen sie sich auch lustig über die...

Weiterlesen

November-Engel 2011

Veröffentlicht auf von Szintilla

November-Engel 2011

November-Engel gekommen, um zu gehen Eine kurze Berührung, nur ein Hauch. Nur der Lidschlag einer tiefen Ahnung. Stille Hoffnung - verweht wie grauer Rauch, blieb kurz und verschwand, ganz ohne Warnung. Nur gekommen, um zu gehen, doch tief im Herzen geblieben....

Weiterlesen

Schusselei

Veröffentlicht auf von Szintilla

Schusselei

Es gibt Sachen die ich erst mitkriege, wenn ich sie mitkriege. Aber wenn ich sie mitkriege, kriege ich sie nicht mehr weg. Schusselei, so ein Sch ... Das kommt davon, wenn frau zur Aufschieberitis neigt, da wird auch schon mal was verschusselt. Ein Blatt...

Weiterlesen

Eine neue Märchen Version

Veröffentlicht auf von Szintilla

Eine neue Märchen Version

Im Rahmen des Märchen-Projekts freue ich mich über die russische Version meines Märchens "Bärenlohn ..." In kyrillisch ist das wohl für die wenigsten Besucher hier zu lesen, aber ein wenig über den Tellerrand hinausschauen schadet nicht. Es sieht auf...

Weiterlesen

Nebelhexen

Veröffentlicht auf von Szintilla

Nebelhexen

Wenn die Nächte wieder kalt mit grauen Schleiern wabern, hört man mit Grauen, aus dem Wald, Nebelhexen palavern. Ihr schauriger Gesang vom Winde wird getragen, mit Schleiern wehend lang sie in unsre Welt sich wagen. Sie wallen, wogen, wehen, mal dunkelgrau,...

Weiterlesen

Kritze-Kratze

Veröffentlicht auf von Szintilla

Kritze-Kratze

Jetzt sind wir angekommen in der Autoscheibenkratzeiszeit. Für alle Laternenparker jedes Jahr nach frostigen Nächten eine allmorgendlich wiederkehrende Fitnessübung. Kritze-Kratze in der Frühe, kratze ich Eis mit viel Mühe von den weißen Autoscheiben....

Weiterlesen

Briefkatze

Veröffentlicht auf von Szintilla

Briefkatze

So ein nettes Briefkästchen - Briefkätzchen, ... ob es maunzt, wenn Post hinein kommt?

Weiterlesen

Pasta Ping

Veröffentlicht auf von Szintilla

Pasta Ping

Hätten wir nicht alle gerne einen Baum, an dem unsere Lieblingsdinge, ganz von allein, wachsen? Und sind es nicht manchmal seltsame Dinge, die wir uns wünschen? Hier kommt wieder einmal ein Kindergedicht. Wie fast alle Kinder liebt auch der kleine Pasta...

Weiterlesen

Top - Freizeit - Verhalten

Veröffentlicht auf von Szintilla

Top - Freizeit - Verhalten

Ein gigantischblödes Wortbauwerk. Das "Top" zu Beginn irritiert. Schon bei Heidi Klums Modellsuche lese ich im Logo immer Topfmodel. Bei diesem Wort Ungetüm war es ähnlich, ich stolperte schon beim ersten Lesen über den Topf. Topfreizeitverhalten Auseinandergenommen...

Weiterlesen

elfisch ...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Zum heutigen Schnapsdatum 11.11.11 passt der vor Jahren entstandenen Zungenbrecher ganz gut, deshalb darf er heute auch noch mal hier stehen. Wenn um elf Uhr elf, elf eifrige Elfen elf einsamen Elfen helfen, helfen elf eifrige Elfen, um elf Uhr elf, elf...

Weiterlesen

Spontaner Waldlauf

Veröffentlicht auf von Szintilla

Spontaner Waldlauf

Mittwochmorgen - Nebelschwaden zogen vorm Fenster vorbei - noch war alles still im Haus und auf der Straße. Ich mag diese friedliche Stimmung, den ersten Kaffee in der Hand, dabei aus dem Fenster über die Weiden schauen. Schemen erahnen, sich verändernde...

Weiterlesen

1 2 > >>