Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Rätsel

Veröffentlicht auf von Szintilla

Rätsel

Dreimal dürft ihr raten was Grundlage dieser beiden Bilder war.

Weiterlesen

Rauchfang

Veröffentlicht auf von Szintilla

Rauchfang

Wer an (Energie-)Märchen glaubt, glaubt auch, man könne Rauch mit Solaranlagen fangen.

Weiterlesen

Behütet durch die Sturmzeit

Veröffentlicht auf von Szintilla

Behütet durch die Sturmzeit

Morgens griff sie zum Kamm, dies war täglich Programm und sie kämmte ihr Haar, flocht sich Zöpfe, meist ein Paar. Sie hielt sie mit Gummi zusamm. Eines Tages, mit Wut, verspürte sie Mut, griff zur Schere, schnipp-schnapp rasch waren beide ab. Jetzt trägt...

Weiterlesen

Herzliebe

Veröffentlicht auf von Szintilla

Herzliebe

"Der Geist, der allen Dingen Leben verleiht, ist die Liebe." Tschu-Li, chin. Philosoph (um 450 v. Chr.) 10 Jahre Herzchensammelei Ein Herz kann man verschenken, es verlieren, es kann gebrochen werden, es ist zu erweichen oder kann versteinern. Man gibt...

Weiterlesen

Abseits

Veröffentlicht auf von Szintilla

Abseits

Wer im Abseits steht, sieht Dinge aus einer anderen Perspektive.

Weiterlesen

Die Nachgiebige

Veröffentlicht auf von Szintilla

Die Nachgiebige

Muss ich mir nun Sorgen machen oder nicht? Ich lebe nun schon über ein halbes Jahrhundert mit mir - wie das klingt, ein halbes Jahrhundert. Das erinnert mich daran, dass ich mal, nach dem Vorlesen einer Dinosauriergeschichte, von einem Kindergartenkind...

Weiterlesen

Mittn aussm Pott

Veröffentlicht auf von Szintilla

Mittn aussm Pott

Begriffe erklären: Heute der Begriff "STEHEN" STEHEN - datt is wie wennze läufs, nur datte stehs, vastehse? Hömma, datt ist doch klar wie Klärchen, oda? * * * Tatsächlich so gehört.

Weiterlesen

Nebelkrähe

Veröffentlicht auf von Szintilla

Nebelkrähe

Es lärmt und tobt am Abendhimmel in den Bäumen ... Gezeter um den besten Schlafplatz im Baum. Blattlose Bäume dämpfen das Gekrächze nicht. Eine macht den Wirbel nicht mit, setzt sich still auf die Laterne, beschirmt von dem letzten Blatt.

Weiterlesen

Wölkchenhimmel

Veröffentlicht auf von Szintilla

Wölkchenhimmel

Gestern gab es ein frühmorgendliches Nebelfoto. Nachdem der Dunstschleier sich hob, zeigte sich ein herrlich blauer Wölkchenhimmel.

Weiterlesen

Ein Platz ...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Ein Platz ...

um den Überblick zu gewinnen, was bei der (Wetter-)Stimmung schwierig ist. November-nebel-sicht

Weiterlesen

Flug gen Süden

Veröffentlicht auf von Szintilla

Flug gen Süden

Am Samstag noch fotografiert, es fliegen immer noch Kraniche gen Süden. Ob sie träumen oder wissen wie ihr Ziel aussieht? Wenn wir uns von unseren Träumen leiten lassen, wird der Erfolg all unsere Erwartungen übertreffen. Henry David Thoreau (1817-18...

Weiterlesen

Timpetei ...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Von einem Märchen, das aktuell noch in der Entstehung ist, gibt es hier eine ganz kurze Leseprobe. Wer ein bisschen mehr davon lesen möchte, kann das auf dem Blaufedermond . Dort ist eine längere Leseprobe eingestellt. S eit der alte Elbe sich vor langer,...

Weiterlesen

Feuerdrachens Abschied

Veröffentlicht auf von Szintilla

Feuerdrachens Abschied

Bevor Frau Luna hier wird wachen, verschwindet Sol, der Feuerdrachen. Er schaut mit sichrer heller Stärke noch einmal auf die Tageswerke. Verschwindet hinter hohen Dächern. Ein letztes Energie Zufächern, mit sanftem Wogen, leichtem Tanz, geschweifter...

Weiterlesen

Gezwitscher

Veröffentlicht auf von Szintilla

Gezwitscher

Was mögen diese beiden Federflügler wohl zu twittern haben? Psst, hast du schon gehört? Bald ist Wochenende. ~ ~ ~ Nicht weitersagen, aber ich habe gehört wo es Sonnenblumenkerne gibt! ~ ~ ~ Hättest DU nicht was anderes tragen können, als ausgerechnet...

Weiterlesen

Erster dicker Raureif

Veröffentlicht auf von Szintilla

Erster dicker Raureif

Ganz aktuelle Fotos, noch warm aus der Kamera ... Zum Schluss noch ein Suchbild mit Reh. Gefunden? Nein, nicht gefunden?

Weiterlesen

Geduld

Veröffentlicht auf von Szintilla

Geduld

... und ich dachte schon ich hätte Geduld ..., es kam mir gestern nicht so vor. W eil ich aber Hoffnung habe, muss ich wohl auch Geduld haben, denn ... Geduld ist die Kunst zu hoffen. sagte: Marquis de Vauvenargues (1715-1747) Ich hoffe irgendwann an...

Weiterlesen

Gefährliche Schafträume

Veröffentlicht auf von Szintilla

Gefährliche Schafträume

Es träumte das Schaf im Schlaf vom Wolf, dass er brav und als es ihn traf, fand das Schaf andauernden Schlaf. ©szintilla 2012

Weiterlesen

1 2 > >>