Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Feuerlilie

Veröffentlicht auf von Szintilla

Feuerlilie

Das war sie, meine Feuerlilie. Trotz Lilienhähnchen hat sie wunderbar geblüht. Der Regen der letzten Tage gab ihr den Rest, nun sind alle Blütenblätter auf und davon. Die Zeitung schrieb, es wären bei uns am Dienstag, innerhalb von vier Stunden, 98l Wasser...

Weiterlesen

Schau mal, wer da klopft ...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Schau mal, wer da klopft ...

Auch auf die Gefahr hin, dass der Blog zurzeit flügellastig wird, gibt es wieder Vogelbilder. Zu hören ist der Buntspecht ja öfter, nur sehen tu ich ihn selten. Und fotografieren lässt er sich schon gleich (fast) gar nicht. Zufällig saß er in der Spitze...

Weiterlesen

Klee und Wochenendsonne

Veröffentlicht auf von Szintilla

Klee und Wochenendsonne

So sah unsere Wiese am vergangenen Samstagsmorgen noch aus. Zwischen den einzelnen Schauern war es schwierig einen Zeitpunkt zum Mähen zu finden. Am Samstag nutzten wir die Gunst der Stunde und machten aus der wilden Wiese wieder eine ordentlich geschnittene....

Weiterlesen

Rotmilan

Veröffentlicht auf von Szintilla

Rotmilan

Mit diesem Bildern von einem Rotmilan wünsch ich allen einen guten Flug durch die neue Woche. Wir konnten das Milanpaar, das über den Baumwipfeln kreiste, eine Weile beobachten, nur zu zweit wollten sie nicht auf das Foto.

Weiterlesen

Stare auf dem Hochsitz

Veröffentlicht auf von Szintilla

Stare auf dem Hochsitz

Stare auf dem Ausguck Jeden Nachmittag das gleiche Bild. Man versammelt sich, tummelt sich, streitet sich um die besten Plätze, macht ein Mordsgezeter, um danach in schönster Einigkeit gemeinsam in einer großen rauschenden Wolke davonzufliegen.

Weiterlesen

Das kleine Glück

Veröffentlicht auf von Szintilla

Das kleine Glück

Zum dritten Mal habe ich in diesem Jahr das kleine Glück gefunden. Sind es Vorboten für das große Glück oder Trostpreise? Weil ich für den Monat August einige Lottolose geschenkt bekam, hoffe ich es sind Vorboten, denn wer hätte schon gegen einen warmen...

Weiterlesen

Kleiner Feendrache

Veröffentlicht auf von Szintilla

Kleiner Feendrache

Gebänderte Prachtlibelle Die englische Bezeichnung für die Libelle ist Dragonfly. Die Drachenfliege, das Reittier der Elfen, der kleine Feendrache. Libellen haben etwas Geheimnisvolles, etwas Mystisches, das, wie ich finde, in dem Mystery-Film "Im Zeichen...

Weiterlesen

Mäßig zufrieden

Veröffentlicht auf von Szintilla

Mäßig zufrieden

Im Horoskop las ich grade, dass Stiere immer wieder feststellen, dass sie mit ihrer vorhandenen Situation nur mäßig zufrieden sind, trotzdem aber nichts dazu beitragen um sie zu verbessern. Ob das für diesen Vierbeiner auch gilt? Aber ich denke, er oder...

Weiterlesen

Sonnenaufgang

Veröffentlicht auf von Szintilla

Sonnenaufgang

Der gestrige Sonnenaufgang aufgenommen um 5:45 Uhr - traumschön

Weiterlesen

Ringeltaubenpfostenrast

Veröffentlicht auf von Szintilla

Ringeltaubenpfostenrast

Eine kleine Sprachspielerei mit Stolperstein Auf dem Pfosten auf dem Posten mit dem Ringel kleinen Kringel ohne Hast macht sie Rast keine Laube für die Taube auch kein Dach Ach Doch die Taube ohne Laube bei der Rast ohne Hast mit dem Ringel kleinen Kringel...

Weiterlesen

Reiselust (-igkeiten)

Veröffentlicht auf von Szintilla

Reiselust (-igkeiten)

Meiner einer , die ich so reiselustig bin wie ein Faultier Marathons läuft, ließ mich am Sonntag dazu hinreißen, statt der Autobahn die Gleise zu nehmen. Vom östlichen Rand des Ruhrgebiets mitten hinein in die Ruhrmetropole Essen. Fast zwei Jahrzehnte...

Weiterlesen

Zug um Zug

Veröffentlicht auf von Szintilla

Zug um Zug

Die Wanderstiefel hatte ich gestern nicht an, ein Kurztrip mit dem Zug war angesagt und ich reiste komfortabel im weißen "Gizeh" von Birkenstock. Ich weiß gar nicht mehr zu sagen, wann ich vorher das letzte mal mit dem Zug fuhr. Auf jeden Fall war es...

Weiterlesen

Niemand ...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Niemand ...

Niemand zu haben auf der Welt, zu dem man sich flüchtet, auf den man in der Not bauen kann, das ist ein Weh, an dem manches Herz verblutet. Jeremias Gotthelf (1794 - 1854)

Weiterlesen

Unglaublich ...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Unglaublich ...

Aus dem Haus gegangen, in das im Schatten stehende Auto gestiegen, Klimaanlage angemacht und verblüffende 37,7 Grad gelesen. Eine gute halbe Stunde später auf das Gartenthermometer geschaut, das zeigte im Schatten 36.6 Grad an. Puh! Das halte ich nur...

Weiterlesen

Zeitrauschen

Veröffentlicht auf von Szintilla

Zeitrauschen

Täglich ist es zu spüren das ZEITRAUSCHEN. Wer acht gibt kann zusehen wie die Blätter sich unter den ZEITSCHAUERN biegen und winden. Es wird SICH EUER TANZ verändern, anpassen müssen, denn es kommt die NEUZEIT RASCH. Wer ANREIZE SUCHT der SCHAUE in RITZEN,...

Weiterlesen

Erntezeit

Veröffentlicht auf von Szintilla

Erntezeit

Der Eine fährt eine gute Ernte ein, dem Anderen ist sie verhagelt. Hier hat sie begonnen, es gibt die ersten Stoppelfelder.

Weiterlesen

Brombeerbrummsel

Veröffentlicht auf von Szintilla

Brombeerbrummsel

Brombeerbrummseln bei der Arbeit. Die fleißigen Bienchen finden an den Brombeeren bestimmt inzwischen nichts mehr zu naschen. Die Fotos sind schon vor drei Wochen entstanden und die ersten Beeren haben sich sicher schon gebildet.

Weiterlesen

Kein Irrtum möglich

Veröffentlicht auf von Szintilla

Kein Irrtum möglich

Man kann sich wohl in einer Idee irren, man kann sich aber nicht mit dem Herzen irren. Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821 - 1881)

Weiterlesen

Juliduft

Veröffentlicht auf von Szintilla

Juliduft

Rosen und die zum zweiten Mal in diesem Jahr blühenden Hyazinthen bringen ... ... einen ganz besonderen Juliduft.

Weiterlesen

1 2 > >>