Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Abendstimmung

Veröffentlicht auf von Szintilla

Abendstimmung

In den nächsten Tagen wird es hier wortlos - sprachlos sein. Zeigen werde ich einige Bildspielereien, Spiegelungen und Collagen, ob ich dazu komme Kommentare zu beantworten, weiß ich noch nicht.

Weiterlesen

Die Violinistin

Veröffentlicht auf von Szintilla

Die Violinistin

Die Violintistin Nacht für Nacht, ganz fein und leise spielt sie jene Liebesweise die vom Wind zum Ziel getragen spielt sie Stunden ohne Klagen Worte sind vom Wind zerrissen und durchnässt das Ruhekissen Der Ruf der Eule klagend klingt während die Liebessaite...

Weiterlesen

Wege gehen

Veröffentlicht auf von Szintilla

Wege gehen

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht." Franz Kafka

Weiterlesen

Wenn der Himmel auf den Kopf zu fallen droht ...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Wenn der Himmel auf den Kopf zu fallen droht ...

Wenn einem der Himmel auf den Kopf zu fallen droht, könnte dies zu Beginn so aussehen. Der Schatten vorn im Bild ist nur der Schatten einer Wolke. Abgesehen von ein paar dicken Tropfen, blieb der Himmel aber wo er hingehört. Ich hoffe, das bleibt auch...

Weiterlesen

Glücksbringer

Veröffentlicht auf von Szintilla

Glücksbringer

Im Glücks-bringer-finden bin ich gut, es wäre schön, wenn sie sich an die Fähigkeiten halten würden, die man ihnen zuspricht. Gestern bei unserer Abendrunde konnte ich nicht anders als bei größeren Kleefeldern stehen zu bleiben und Ausschau zu halten,...

Weiterlesen

Blickwinkel

Veröffentlicht auf von Szintilla

Blickwinkel

Heute im Horoskop für Stiere gelesen: Ob Sie sich auf ihre Gefühle verlassen können oder nicht, dass wissen Sie nicht so genau. Es kommt ganz drauf an, aus welchem Blickwinkel Sie die Sache sehen, ob positiv oder negativ. Gut, dass ich kein Stier bin...

Weiterlesen

Ein Loch - och

Veröffentlicht auf von Szintilla

Ein Loch - och

Ein Loch ist ein NICHTS mit was drum. Geht es hier zum Erdkern? Geht es durch den Planeten? Gibt es gegenüber das Pendant? Ist es das Loch, das sich auftut, wenn man verschwinden möchte? Mich es hat es nicht verschluckt - noch nicht.

Weiterlesen

Schaf

Veröffentlicht auf von Szintilla

Schaf

Ein einsames Schaf - ganz allein im Stall auch auf der Wiese weit und breit kein zweites Schaf zu sehen. Ein vorsichtiger Blick um die Ecke ... ... dann genau beäugen was sich jenseits des Zaunes tut, aber nein, aus diesem sicheren vier Wänden heraus...

Weiterlesen

Es piekst und sticht ...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Es piekst und sticht ...

Sehr schmerzhaft, wenn man barfuß hineintritt ... aua! Auch nicht ohne ist die Wilde Karde , wenn man sie zu fest anfasst. Dies sind einige der harmloseren Stacheln im Leben. Es gibt durchaus welche, die tiefer bohren und die das Leben nicht leichter...

Weiterlesen

Spatzenkind

Veröffentlicht auf von Szintilla

Spatzenkind

Ein Spatzenkind kurz vor dem Abflug, immer den Mücken hinterher.

Weiterlesen

Dahinter und nicht davor

Veröffentlicht auf von Szintilla

Dahinter und nicht davor

Die ewige Illusion, daß das Leben noch vor einem liege. Das Leben liegt immer hinter einem! Wilhelm Raabe (1831 - 1910)

Weiterlesen

Turteltäubchen

Veröffentlicht auf von Szintilla

Turteltäubchen

Es sagte einst der Täuberich zur Taube: "Sag mal, du und ich, es ist doch schön hier so zu zweit, aber wär's zu dritt nicht auch gescheit?" Bevor sie auch nur PIEP gesagt, kam Turteltäubchen ungefragt und setzt sich zu den beiden. Und siehe da, wer hätt's...

Weiterlesen

Die Vögel

Veröffentlicht auf von Szintilla

Die Vögel

Ich fühle mich beobachtet ... ... jeden Nachmittag das gleiche Schauspiel. Ein ähnliches Bild habe ich HIER schon einmal gezeigt. Aber damit nicht genug, ... ... es werden immer mehr. Es sieht fast aus, als würden sie sich für den Abflug in den Süden...

Weiterlesen

1 2 > >>