Flatterfähnchen

Veröffentlicht auf von Szintilla




Die erste Arbeitswoche nach den Ferien ist auch schon wieder geschafft. Ein wunderschöner Sonnensamstag zeigte sich nach dem Unwetter. Es war ein guter Start ins das verdiente Wochenende. Sonne satt und fröhlich im Wind flatternde, bunte Fähnchen vor der Haustür weckten Bilder von Nordseeurlauben. Auch dort flattern von Zeit zu Zeit fröhliche Fähnchen in der Sonne. Salzgeruch, Meeresbrandung, der Schrei der Möwen und ein frisches Krabbenbrötchen hätten die Illusion von Urlaub perfekt gemacht. Aber auch ohne die Zutaten war es ein herrlicher Blauhimmelsonnentag an dem ich fast alles beiseite ließ was ich ursprünglich erledigen wollte. Ein schlechtes Gewissen plagt mich nicht, denn ich hab das Wissen, dass meine Arbeit kein anderer macht... Da kann ich schieben solange ich mag und kann, irgendwann ist der Berg hoch genug das er sich nicht mehr schieben lässt und dann muss ich doch ran. Arbeit drängt sich immer wieder auf, aber die Sonne scheint nicht jeden Tag so strahlend schön vom Himmel (jedenfalls nicht bei uns).  

Veröffentlicht in Allerlei

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Sichtwiese 08/23/2009 23:25

*lach.... jaja, wen wundert es, das wir so verrückte Schweizer sind ;-))) *mbg drück dich, lass es dir gut gehen, Sichtwieselchen

Sichtwiese 08/23/2009 23:10

Schützenfeste kennen wir hier nicht so.. dennoch geht es auch hier schon mal rund z.B. bei der 'Aelplerchilbi' mit dem berühmten Kuhfladenbingo ;-))).... wünsche dir einen wundervollen Wochenbeginn im Sonnenschein, liebe Grüsse, Sichtwiese

Szintilla 08/23/2009 23:16


Kuhfladenbingo spielen ist bestimmt auch interessant.  Mich wundert nix mehr bei euch wo jetzt schon die Gipfel gekehrt und geputzt werden. *mbg*  Dir einen sanften Wochenstart,
alles Liebe, Szintilla


Sichtwiese 08/23/2009 10:49

mich erinnern die Fähnchen an die Strände in Italien ;-), und ans Meer... mit Sicherheit fühlt es sich in einem nach Ferienstimmung an und lässt freuen, wenn man ihnen zusehen darf bei ihrem Tänzchen im Wind. Liebe Grüsse in einen wundervollen Sonntag, Sichtwiese

Szintilla 08/23/2009 18:33


Hier sind die Fähnchen Zeichen vom Schützenfest. Der Schützenkönig eines anderen Stadtteils wohnt ganz in der Nähe und da wurden dann die Staßen ihm zu Ehren ein wenig geschmückt, obwohl unser
Stadtteil Schützenfest schon einige Wochen zurückliegt, flattern nun hier wieder die Fahnen. *mbg* Liebe Grüße, Szintilla