Emotionale Unterernährung

Veröffentlicht auf von Szintilla


Vor einiger Zeit stieß ich auf den Begriff "emotionale Unterernährung", eine Wort-Kombi die mich neugierig machte. Es ist nicht mehr schwer dazu Recherche zu betreiben, einmal in eine Suchmaschine getippt kann man sich vor Einträgen, unter denen man selektieren muss, kaum retten. Es ist schon erstaunlich was man dazu findet nimmt man einmal einen großen Querschnitt, da ging es unter anderem einmal bei den ersten Links um das Fehlen von Sicherheit und Liebe, dadurch ausgelöste psychische Erkrankungen, Liebesbeziehungen (einen interessanten Artikel dazu gibt es hier ), dann um den Hospitalismus (Deprivation)  und um viele andere Dinge wie u.a. um Ästhetik. Das verlinkte Seiten waren nur zwei die mir sofort ins Auge sprangen, aber bei all den Links die ich dazu geöffnet und auch gelesen habe kam mir die eigentliche Erklärung des Begriffes überall viel zu kurz. Was heißt emotionale Unterernährung denn nun wirklich?

Jeder von uns hat Emotionen in unterschiedlicher Ausprägung. Ist eine emotionale Unterernährung ein Mangel einer bestimmten Emotion oder ist es ein Mangel generell an Emotionen? Müsste nicht die emotionale Unterernährung genauer definiert sein?

In der Homöopathie gibt es den Begriff der emotionalen Unterernährung zum Beispiel für moderne Zivilisationskrankheiten wie z.B. Bluthochdruck, der sich nach jahrelanger emotionalen Unterernährung zeigen kann...

Ist dann daraus schlussfolgernd jeder Zivilisationskranke emotional unterernährt?

Ich hab den Begriff nun etwas überstrapaziert, dennoch, ist es nicht so, dass in Zeiten wachsender Technologisierung, Kommunikation auf virtueller Basis, SMS, E-mail, twittern, chatten, das Miteinander, die Kommunikation über die Herz- und Seelenebene, das Deuten von Körpersprache, Gestik, Mimik, eine spontane Berührung, eine Umarmung verloren geht? Und entsteht so nicht automatisch für viele von uns und der nachfolgenden Generation eine emotionale Unterernährung?

Vereinsamung des Einzelnen, trotz vieler globaler Kontakte?

Veröffentlicht in Drüber nachgedacht!

Kommentiere diesen Post