Der Sprung aus dem Hamsterrad

Veröffentlicht auf von Szintilla


"Arbeit um der Arbeit willen ist gegen die Natur."

Ein Zitat von John Locke (1632-1704) einem englischen Philosophen.Wie wahr dachte ich als sich es las. Da ich die Herbstferien diesmal wirklich wie Ferien behandeln möchte, obwohl da einiges an Arbeit auf mich wartet und auch in Kürze getan werden sollte, denke ich mir es kommt auf diese 14 Tage nicht an. Ob ich die längerfristig terminierten Dinge nun morgen beginne oder erst in ein paar Tagen, die Fixtermine schaffe ich erfahrungsgemäß ohnehin immer. Dann wird es am Ende halt ein bissel spannender und hektischer. Ein paar Termine wollen zwar eingehalten werden, aber die restliche Zeit werde ich mir nicht verplanen mit Arbeiten die ich zwangsläufig tun muss, sondern ich werde Dinge tun die mir Spaß machen und die ich tun möchte. Wenn das Wetter es zulässt gibt es sicher das eine oder andere Outdoor Freizeitvergnügen und falls nicht hab ich mit Sicherheit auch keine Langeweile. Und sollte sich tatsächlich spaßeshalber eine Arbeit aufdrängen und ich dem Drängen freudig und lustvoll nachgeben, dann freue ich mich umso mehr sie innerhalb dieser Zeit doch schon erledigt zu haben.




Ich probe einfach mal den Sprung raus aus dem Hamsterrad und schau was passiert.... :-)) Ich glaube ja an Wunder und vielleicht geschieht völlig Unerwartetes.

Veröffentlicht in mitt-ich

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Thomas 12/18/2011 23:47

Hallo Szintilla,

die Sichtweise ist auch sehr interessant. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass es ein großes Hamsterad des Lebens gibt. Aber wenn ich so über Deine Worte nachdenke, könnte ich mir vorstellen,
dass es viele weitere geben könnte. Und es liegt an einem selber, ob und in welches Hamsterrad man steigt und wann man wieder abspringt. Sehr schöner Gedanke...danke Dir :-)

Viele Grüße

Thomas

Szintilla 12/19/2011 08:35



Hallo Thomas


schön, wenn ich dir eine andere Sichtwiese, einen anderen Blickwinkel zeigen konnte. Hamsterräder gibt es sicher sehr viele unterschiedliche, such dir das aus mit dem du am ehesten zurecht
kommst. In dem großen Hamsterkäfig leben wir schließlich alle, aber die "Spielmöglichkeiten" sind austauschbar.


Viele Grüße, Szintilla



Thomas 12/16/2011 23:49

Hallo Szintilla,

mich würde interessieren, ob und wie Du den Sprung aus dem Hamsterrad geschafft hast. Mich beschäftigt nämlich zurzeit genau das gleiche Thema.

Viele Grüße

Thomas

Szintilla 12/17/2011 00:23



Hallo Thomas, herzlich willkommen.


Im Grunde ist es ganz banal. Ich habe mir die Konsequenzen ausgemalt die es hat, wenn ich mich dem Hamsterrad verweigere und dann darüber entschieden, ob ich mit ihnen leben kann oder nicht. Das
ist eine ganz individuelle Entscheidung, ein Patentrezept hab ich leider nicht.


... und ich entscheide das immer wieder aufs Neue, ob ich rennen will oder nicht. Manchmal macht es ja auch Freude.  


Viele Grüße, Szintilla