Sanfte Begegnung

Veröffentlicht auf von Szintilla


Eine frühmorgendliche Begegnung der anderen Art. Ähnlich nah wie auf dem Foto stand ich heute morgen einigen Rindviechern gegenüber. Nicht, dass das was besonders wäre, das kommt schließlich häufiger vor, wenn man ländlich wohnt, nur war diesmal kein Zaun dazwischen, was schon ein Novum darstellte. Der eingezäunte Weidegrund war des Nachts wohl zu langweilig geworden, so dass sie sich einige Kühe auf fremdem Territorium vergnügten und die Gegend erkundeten. So mutterseelen allein zu früher Stunde war das doch ein seltsames Gefühl, den gemütlichen sanften Wesen auf Tuchfühlung zu begegnen. Letztlich aber beäugten wir uns gegenseitig etwas misstrauisch und gingen dann unserer Wege. Inzwischen sind sie wieder wohlbehalten auf ihrem angestammten Platz und malmen wieder gewohntes Gras.

Veröffentlicht in sinn-lich

Kommentiere diesen Post

Sichtwiese 10/14/2009 19:40


Die Begegnung der anderen Art hatte ich mit den Kühen bislang noch nicht, höre aber immer wieder davon und kann es deshalb schon nachvollziehen, das da ein trennender Hag schon einiges bewirkt...
Freue mich riesig auf das Bild zum 'neu' verlieben ;-))).
Liebe Abendgrüsse, Sichtwiese


Szintilla 10/15/2009 00:25


Lass dich überraschen...    Schick dir liebe Grüße, Szintilla


Sichtwiese 10/14/2009 10:09


Ähnliche Damen begegnen mir allmorgendlich, der Weg führt mitten durch ihr Weideland ;-)... manchmal sind sie schon ein bissel neugierig und wollen beschnuppern und besabbern kommen, wobei ich dann
auch einen Zahn zulege, damit meine Kleider in Ordnung bleiben ;-)))... Ich mag diese Viechleins schon sehr, sie haben wundervolle Augen :-)))... Liebe Grüsse, hab mich gefreut ob diesem tollen
Bild, Sichtwiese


Szintilla 10/14/2009 11:27



Ich hab sie ja direkt vor der Haustür und dennoch ist es etwas anderes sie hinterm Zaun oder ohne zu erleben.*g* Ich bin bei ihrer Größe schon ein wenig ein eingeschüchterter
Hasenfuß, denn ich habe sie auf einem Bauernhof auch schon mal weniger sanft erlebt. Sie sind zu mehr fähig als man ihnen zutraut. In ihre Augen bin ich allerdings auch verliebt. Es gibt noch ein
Foto das demnächst in den Blog finden wird, bei dem ich dir garantiere, dass du dich auch neu verliebst. *lächel Grüße über die Alpen, Szintilla