Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Nette Aussichten

Veröffentlicht auf von Szintilla

Nette Aussichten

Gestern hab ich mich durch meine Dateien gelesen, sortiert und aufgeräumt (versucht habe ich es wenigstens), dabei hab ich so manche Notiz gefunden die schon lang in Vergessenheit geraten war. Es kamen auch einige (Geschichten-)Ideen wieder an die Oberfläche...

Weiterlesen

Vertrauen

Veröffentlicht auf von Szintilla

Vertrauen

Wenn Wärme fehlt helfen nur starke Wurzeln eines tiefen Vertrauens durch graue, nasse und kalte Tage.

Weiterlesen

Die Glückssuche und das Glücks-Gen

Veröffentlicht auf von Szintilla

Die Glückssuche und das Glücks-Gen

"Das Glück läuft niemandem nach. Man muss es aufsuchen." Adolf Kolping (1813 - 1865) Im Zeitalter von Navigationsgeräten sollte es doch ein leichtes sein, den Ort des Glücks zu finden. Wo wohnt das Glück? Und wohin muss man demzufolge laufen? Die Antwort,...

Weiterlesen

Selbsthilfe im Bücherregal?

Veröffentlicht auf von Szintilla

Selbsthilfe im Bücherregal?

Eine Buchverkäuferin wurde gefragt: "Wo ist das Regal mit der Selbsthilfe?" Und sie sagte, wenn sie das sagen würde, dann gäbe das keinen Sinn. Nehmen wir die Frage doch mal wörtlich - was wird gesucht, ein Regal das sich selbst hilft? Wobei hilft es...

Weiterlesen

Die Ü-Ei-Währung

Veröffentlicht auf von Szintilla

Die Ü-Ei-Währung

Gestern Nachmittag musste ich doch sehr schmunzeln, saß ein Erstklässler bei mir und erzählte mir freudestrahlend, dass er jetzt regelmäßig Taschengeld bekommt. Als ich ihn fragte wie viel Geld er denn bekommt, sagte er: "Jede Woche zwei Ü-Eier." Diese...

Weiterlesen

Klebrige Gewohnheit

Veröffentlicht auf von Szintilla

Klebrige Gewohnheit

Was ist an Veränderungen nur so schwer? I ch selbst bin ein Veränderungsmuffel, auch ich tu mich schwer mit Veränderungen, tappe ungern im Dunkeln, weiß gern woran ich bin und mit was ich zu rechnen habe. Trotzdem gibt es im Leben immer wieder Situationen...

Weiterlesen

Es kommt Farbe in die Welt...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Es kommt Farbe in die Welt...

Bei dem Wetter gestern verlockte es nach draußen zu gehen und ein wenig Ordnung zu machen im Kübelgärtchen auf der Terrasse.Die unterschiedlichsten Kräutersamen sind gesetzt, zum ersten Mal auch Bärlauch. Ich bin gespannt, ob der im Topf gedeiht. Der...

Weiterlesen

Ja, ist denn jetzt schon MÄRZ?

Veröffentlicht auf von Szintilla

Ja, ist denn jetzt schon MÄRZ?

Kaum zu glauben aber wahr, es IST schon März. Wo sind sie hin die ersten acht Wochen des Jahres? Und immer noch ist rein äußerlich alles beim Alten. Wie im vergangenen Jahr und dem Jahr davor und dem Jahr vor dem Jahr davor..usw.. Aber das Jahr hat ja...

Weiterlesen

Die Klangfarbe der Seele

Veröffentlicht auf von Szintilla

Die Klangfarbe der Seele

Thomas von Aquin (Theologe und Philosoph, 1224-1274) soll gesagt haben: "Je höher gestimmt die Seele einer Frau, desto fürchterlicher ihre Ausbrüche." Ich stimme..., höher und höher..., fragt sich nur wann der Ausbruch kommt? Welche Klangfarbe muss eine...

Weiterlesen

Hilfe, Dolmetscher gesucht....

Veröffentlicht auf von Szintilla

Hilfe, Dolmetscher gesucht....

Auf der Suche nach einem noch nicht in Deutschland zugelassenen Medikamentes, gegen Tinnitus, stieß ich auf den Beipackzettels eines Medikamentes das gegen Alkoholabhängkeit eingesetzt wird und auch in der Erprobung steht bei Tinnitus wirksam zu sein....

Weiterlesen

Wind und Wetter

Veröffentlicht auf von Szintilla

Wind und Wetter

So ein winziges bisschen Aprilstimmung ist beim Wetter spürbar, heute grau mit gelegentlichen Sonnenstrahlen soll es morgen schon wieder regnen. Da kam mir der Artikel, dass sich heiße Sommer häufen, gerade recht - schöne Aussichten. Ich mag es warm....

Weiterlesen

Ein Zauberpostkasten

Veröffentlicht auf von Szintilla

Ein Zauberpostkasten

Wie jeden Morgen freu ich mich auch diesmal wieder auf den Gang zum Briefkasten. Es ist herrlich diesen verzauberten Postkasten zu besitzen, fast alles was in ihn hineinflattert verwandelt sich in Schecks, Coupons, Gutscheine, Gratisproben. Es ist ein...

Weiterlesen

Narrentage

Veröffentlicht auf von Szintilla

Narrentage

Warum maskiert man sich an Karneval? Damit man die Masken ablegen kann! Masken, wer trägt sie nicht, mal mehr und mal weniger im Leben? Ich wünsche mir ich käme gänzlich ohne aus, doch leider ist das nicht so. Deshalb ist es gar nicht so verkehrt Karneval...

Weiterlesen

Ein verschlafener Samstag...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Ein verschlafener Samstag...

Trotz Karneval (oder gerade deshalb) habe ich fast den ganzen Samstag verschlafen, vertrödelt... ...und nicht nur ich, auch die beiden Katertiere verschliefen den Tag. An den ungewöhnlichsten Orten fand ich sie... Einen Tiger fand ich hier beim Bildu...

Weiterlesen

Zeitlebens...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Zeitlebens...

Solange du lebst bist du für das verantwortlich was du dir vertraut gemacht hast.

Weiterlesen

Ernst über Bord oder nicht?

Veröffentlicht auf von Szintilla

Ernst über Bord oder nicht?

Der "Ernst" ist allgegenwärtig, wo aber ist der "Otto des Lebens" oder die "Erna"? Warum zum Teufel hängt immer alles im am Ernst? Nee, aber jetzt mal im Ernst... Wer kennt ihn nicht diesen Satz: "Das Leben ist schon ernst genug" oder "Jetzt beginnt der...

Weiterlesen

Mühlsteingedanken

Veröffentlicht auf von Szintilla

"Obwohl Sie ein waschechter Widder sind liegt es Ihnen nicht zähnefletschend und drohend knurrend ihren Widerstand zu zeigen. Ihr Widerstand ist als sanft und subtil zu bezeichnen." Soweit ein Horoskoptext... Nein, offene Wut und Zorn ausleben das liegt...

Weiterlesen

Lebensmotto und Leitsätze

Veröffentlicht auf von Szintilla

Es gibt das ein oder andere Lebensmotto, das mich durch mein Leben begleitet und das ich mir in bestimmten Situationen in Erinnerung rufe. Daneben gibt es aber ein paar Lebenshaltungen mit denen ich aufwuchs, die mir vorgelebt und nach denen ich erzogen...

Weiterlesen

my unreal life

Veröffentlicht auf von Szintilla

my unreal life

Wunderbar ist es morgens nichts anderes zu hören als die Stille der Natur. Ein weitentferntes Hundegebell, ein blökendes Schaf, ein Pferdewiehern... Aufstehen, am Spiegel vorbei gehen, aus dem mir ein sportgestählter durchtrainierter Body, der nicht einen...

Weiterlesen