Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

99 Posts mit wetter

Wolkenwände

Veröffentlicht auf von Szintilla

Wolkenwände

Es ist nun wirklich Herbst, der Wind bläst und treibt Wolken vor sich her. Es ist so ungemütlich. Ich wünsch mir einen goldenen Oktober, doch ich lese es könnte ein roter Oktober werden. Nur wie stelle ich mir einen roten Oktober vor? Dazu fällt mir nur...

Weiterlesen

Erste Herbstfärbung

Veröffentlicht auf von Szintilla

Erste Herbstfärbung

Erste Herbstfärbung beim Essigbäumchen vor sommerlich blauem Himmel. Gestern stieg das Thermometer auf 31 Grad - so schön.

Weiterlesen

Tschüss August ...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Tschüss August ...

... so wirklich gefallen hast du mir nicht. Es gab nur drei wunderbar wolkenlose Sonnentage, immerhin acht Tage über 30 Grad, die aber dann verhangen und subtropisch waren - was also eher Regenwaldklima zu nennen wären und nicht wirklich zu unserem Breitengrad...

Weiterlesen

Lichtstimmung

Veröffentlicht auf von Szintilla

Lichtstimmung

Abendhimmel - Sonnenuntergang trifft auf Gewitterwolken. Später erfolgte dann das blitzgewaltige Donnerwetter und ein ergiebiger starker Landregen. Der Freitagabend glänzte mit einem imposanten Einstieg in das Wochenende.

Weiterlesen

Sonnenblumen

Veröffentlicht auf von Szintilla

Sonnenblumen

Sonnenblumen, blau-weißer Himmel und abends ein Wärmegewitter. Es ist Sommer. ... und nachmittags ein verstopfter Küchenabfluss, Wasser an Stellen wo ich es nicht brauchen konnte, aber dank tatkräftiger Nachbarschaftshilfe ist alles wieder okay. Draufklick...

Weiterlesen

Regentropfen

Veröffentlicht auf von Szintilla

Regentropfen

Es regnet und das war dringend nötig, aber warum muss es auch gleich wieder so kalt werden ... - 15° - *brrrr Das ist sicher die Schafskälte die auch jedes Jahr in der ersten Junihälfte auftritt. Noch sind die Schafe bei uns allerdings nicht geschoren....

Weiterlesen

Wetter zum Dahinschmelzen

Veröffentlicht auf von Szintilla

Wetter zum Dahinschmelzen

Trockenheitsrisse am Ackerrand Langsam neigt der April sich seinem Ende zu. Es war ein ungewöhnlicher April. Statt sich wie sonst launisch wechselhaft und täglich zu einem neuen Wetterscherz aufgelegt zu zeigen, strahlte fast unablässig eine verschwenderische...

Weiterlesen

Winter ade

Veröffentlicht auf von Szintilla

Winter ade

Frühling in gelb, rosa und weiß. Die Wettervorhersage kündet für kommenden Sonntag 21 Grad an. Winter ade! So hört doch, was die Lerche singt! Hört, wie sie frohe Botschaft bringt! Es kommt auf goldnem Sonnenstrahl Der Frühling heim in unser Tal, Er streuet...

Weiterlesen

Erfroren

Veröffentlicht auf von Szintilla

Erfroren

erfrorene Magnolienblüte Der Frost hat den Magnolien übel mitgespielt, die Blüten, die sich schon geöffnet hatten, sind alle dahin. Noch gibt es ein paar dicke Knospen. Ich bin gespannt, ob sie sich noch öffnen werden.

Weiterlesen

Wattewölkchen

Veröffentlicht auf von Szintilla

Wattewölkchen

Obwohl sich gestern teilweise dicke Wolken über den Himmel schoben, gab es mittags blauen Himmel mit Wattewölkchen. Das reichte für ein erstes halbes Stündchen Sonnenbad mit einem Buch in der Hand auf der Terrasse. Frühlingsluft einatmen, durchatmen,...

Weiterlesen

Taubnesselblüte

Veröffentlicht auf von Szintilla

Taubnesselblüte

Taubnessel Die Taubnessel (Wikipedia) blühen und zeigen ihr strahlendes Weiß zwischem frischen Grün. Schöne Lichtblicke im Einheitsgrau, wenn sich die Sonne kurz zeigt. Die Taubnessel ist ein vielseitig einsetzbares Heilkraut der Volksheilkunde.

Weiterlesen

Erstes Grün am Pfirsichbäumchen

Veröffentlicht auf von Szintilla

Erstes Grün am Pfirsichbäumchen

Blattgrün am Plattpfirsichbäumchen Das Plattfirsichbäumchen zeigt sein erstes Grün. Ich werde es umtopfen und ihm einen eigenen gößeren Topf gönnen, sobald es ein bisschen wärmer wird. Sonntag soll es im Süden Deutschlands schon 20 Grad warm werden, ich...

Weiterlesen

Nach Sabine ...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Nach Sabine ...

Hagelkörner Nach Sabine kam der Wetterumschwung von Frühling auf Winter. Von 15 Grad fielen die Temperaturen auf jetzt aktuell 7 Grad. Es gab Graupel, Hagel und mit ein bisschen gutem Willen konnte man auch die eine oder andere Schneeflocke erkennen....

Weiterlesen

Die Insel

Veröffentlicht auf von Szintilla

Die Insel

Fast glaube ich, ich lebe auf der Insel der Seligen. Der Sturm zog über uns hinweg, ohne auch nur irgendetwas anzurichten, außer meiner zerdepperten Keramikgans, die von dem umfallenden Tannenkübel erschlagen wurde. Die Tannenkrone bot dem Wind zu viel...

Weiterlesen

Rosenbesetzer

Veröffentlicht auf von Szintilla

Rosenbesetzer

ausschlagende Rosen Die Rosen schlagen schon kräftig aus. Beim genauen Hinsehen, entdeckte ich jetzt schon Läuse. Das ist doch wohl kaum zu glauben, das ist ein bisschen zu früh im Jahr. Läuse an jungen Rosentrieben Gestern habe ich im Garten alles "festgebunden",...

Weiterlesen

Gegengewicht

Veröffentlicht auf von Szintilla

Gegengewicht

Das fröhliche, gelbe Primelchen ist mein Gegengewicht zum Nieselwetter. Gestern hat es den ganzen Tag mal mehr, mal weniger genieselt, zum frühen Abend hin sogar mit Donnergetöse. Fast kommt es mir vor wie Aprilwetter. Heute soll es nicht besser werden,...

Weiterlesen

Ein Hauch von Winter ...

Veröffentlicht auf von Szintilla

Ein Hauch von Winter ...

... Winter ... ... es ist Wochenende und es gibt kein dringendes MUSS zu verrichten. Mein Wochenende steht demnach unter dem Zeichen einfach nur sein - Tee trinken, lesen, träumen, den Vögeln zuschauen und vielleicht finde ich sonst noch was zu tun -...

Weiterlesen

Kurzer Frosteinbruch

Veröffentlicht auf von Szintilla

Kurzer Frosteinbruch

Kein aktuelles Foto, aber so sah das gestern in der Früh beim Blick aus dem Fenster aus. Frostig. Der nachmittägliche Gang über die Wiese zeigt aber: Die Schneeglöckchen lassen nicht mehr lange auf sich warten und es sieht so aus, als würden es viele...

Weiterlesen

Bilderbuchstart

Veröffentlicht auf von Szintilla

Bilderbuchstart

Was war das für ein Bilderbuchstart in das neue Jahr. Zum einen bleibt anzumerken, dass es keine vorzeitige Silvesterböllerei gab, die ersten Knaller gab es um gut 5 Minuten vor Mitternacht, in den Jahren zuvor ging es oft schon am späten Nachmittag los...

Weiterlesen

1 2 3 4 5 > >>